News

Burnout-Syndrom und Burnout Prävention:

Pressespiegel

Finanzkrise, Rezession, die Angst vor Arbeitsplatzverlust erhöht Burnout-Risiko

Frank Berndt im Interview mit rp-online: Immer mehr Deutsche arbeiten bis zum Umfallen

Düsseldorf (RPO). Rezession, Krise, Arbeitsplatzabbau: Diese Worte sorgen dafür, dass die Angst um den eigenen Arbeitsplatz steigt. Mit ein paar Überstunden Leistungsbereitschaft zeigen, das wichtige Projekt schneller als erwartet auf den Weg bringen das gehört in immer mehr Unternehmen zum Alltag. Doch niemand ist ständig stark belastbar. Mit der Finanzkrise greift auch das Burnout-Syndrom um sich.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier:
Burnout-Fälle nehmen zu: Immer mehr Deutsche arbeiten bis zum Umfallen (RP ONLINE, 09.12.2008)

Printversion:
Burnout-Fälle nehmen zu: Immer mehr Deutsche arbeiten bis zum Umfallen (RP ONLINE, 09.12.2008)

geschrieben am 25.04.2009 um 16:12 Uhr.


[zur Übersicht]

 

Finanzkrise, Rezession, die Angst vor Arbeitsplatzverlust erhöht Burnout-Risiko - Burnout Syndrom (Druckansicht)


teilen / bookmarken: